Foto Denkwerkstatt_Klein

09. November 2017: 2. Denkwerkstatt Kulinaristik – Renaissance der Brotkultur: Rückgang ode Revolution?

Die Veranstaltung findet am 9. November 2017 ab 18 Uhr in der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim statt.

zum Flyer

Immer deutlicher wird weltweit die fundamentale Rolle des Essens und der Gastlichkeit erkannt, nicht nur für die Ernährung und die Gesundheit bzw. Fitness, sondern auch für das Zusammenleben der Menschen. Vom Familientisch über die Schulmensa und Betriebskantine bis zur Jubiläumsfeier und dem abendlichen Ausgehen bestimmt das Essen den Rhythmus des Tages mit. Mit der praxisorientierten Gesprächsveranstaltung soll das ungezwungene Nachdenken über die große gesellschaftliche und politische Bedeutung des Themas gefördert werden. Sie will einen Raum für gedankliche Experimente schaffen, neue Ideen modellieren und Gewohntes überprüfen. Die Veranstaltung findet jeweils im Frühjahr und im Herbst eines Jahres an wechselnden Orten in der Metropolregion Rhein-Neckar oder in ihrer näheren Umgebung statt.

 

Die Veranstalter

Veranstalter der Reihe „Denkwerkstatt Kulinaristik“ ist das Kulinaristik-Forum. Als Zusammenschluss natürlicher und juristischer Personen aus Wissenschaft, Wirtschaft, den Bildungsbereichen und der Kulturarbeit verfolgt es das Ziel, die Bedeutung des Essens und der Gastlichkeit im Aufbau der Kulturen, in der Verständigung zwischen den Menschen und im Leben des Einzelnen bewusst zu machen. Zu diesem Zweck veranstaltet das Forum Tagungen, wirkt an einer Buchreihe mit und gibt eine Zeitschrift heraus. (www.kulinaristik.net)

 

Als Mitveranstalter sind beteiligt:

Die Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim ist die zentrale Bildungseinrichtung aller deutschen Bäckerverbände und bietet auch Kurse für internationale Bäcker an. Im letzten Jahr interessierten sich in Weinheim über 3.000 Teilnehmer aus 27 Nationen für die Deutsche Brotkultur (www.akademie-weinheim.de)

Die Küche und die Wäscherei des PZN (Psychiatrischen Zentrum Nordbaden) wurden 2006 in die Servicegesellschaft Nordbaden mbH (SGN) ausgegliedert. Zum Leistungsspektrum der SGN gehört neben der Speiseversorgung für die Patienten, Bewohner, Mitarbeiter und Gäste des PZN u. a. auch der Hotelservice in der Komfortstation, sowie der Betrieb des SB-Shops und des Café 26 auf dem Klinikgelände. Unsere Küche ist seit 2006 Bio-zertifiziert und seit 2016 von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) zertifiziert. Im Bereich Gastronomie/Catering sind wir als leistungsfähiger Anbieter auf dem regionalen Markt etabliert, vor allem in der Schulund Kita- Verpflegung. (www.sgn-wiesloch.de)

Die Hotelfachschule Heidelberg bildet als eine der führenden Weiterbildungseinrichtungen Deutschlands seit 1925 Fach- und Führungskräfte der Hotellerie und Gastronomie aus. Nach Berufsausbildung und anschließender Berufspraxis stehen Abschlüsse als Betriebswirt(in), Gastronom(in), Sommelier(ère) und Meister(in) zur Wahl. Jedes zweite Jahr veranstalten die Hotelfachschule und das Kulinaristik-Forum gemeinsam das Internationale Heidelberger Kolloquium zur Gastlichkeit. (www.hotelfachschule.de)

Die Pädagogische Hochschule Heidelberg / Lehrstuhl für Alltagskultur und Gesundheit bildet für folgende Studiengänge des Lehramtes aus: Fach Alltagskultur & Gesundheit in den lehramtsbezogenen Bachelorstudiengängen für Primarstufe, Sekundarstufe I und Sonderpädagogik, Fach Alltagskultur & Gesundheit (WHR, Sonderpädagogik) und Sport & Gesundheit (Primarstufe) mit Abschluss Staatsexamen und ist beteiligt am Bachelorstudiengang Gesundheitsförderung. (www.ph-heidelberg.de)

Das Best Western Plus Palatin Kongresshotel in Wiesloch ist ein vielfach ausgezeichnetes Kultur-und Veranstaltungszentrum mit modernster Technik und Ausstattung sowie einem angeschlossenen Vier-Sterne-Hotel und Boardinghouse. Die Geschäftsstelle des Kulinaristik-Forums ist im Palatin Kongresshotel angesiedelt. Zusammen mit diesem veranstaltet das Palatin jährlich ein Symposium zur kulinarischen Bildung. (www.palatin.de)

 

Die Veranstaltung findet am 9. November 2017 ab 18 Uhr in der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim statt.

Tickets für 15,00 € inkl. Abendbrot können bestellt werden per Email: info@akademie-weinheim.de, per Telefon: 06201-1070, online: www.akademie-weinheim.de

 

Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim e.V.

Bundesakademie des Bäckerhandwerks

Im Waldschloss • Gorxheimer Talstraße 23 • 69469 Weinheim

Telefon: 06201 107-0 • Fax: 06201 18 25 79 • Email: info@akademie-weinheim.de

www.akademie-weinheim.de